Hardware wie Neu im Juli 2016

Bildschirme

Auch im Juli gibt es bei „Hardware wie Neu“ wieder zahlreiche Notebooks, PCs, PC-Komplettsysteme und Flachbildschirme zum Selbstkostenpreis. Beim Programm „Hardware wie Neu“ vermittelt Stifter-helfen.at in Kooperation mit der Compuritas GmbH und der AfB gGmbH gebrauchte, generalüberholte Hardware an Non-Profits. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.

Was ist „Hardware wie Neu“?
Beim Programm „Hardware wie Neu“ vermittelt Stifter-helfen.at in Kooperation mit den Partnern Compuritas GmbH und AfB gGmbH gebrauchte, generalüberholte und voll funktionsfähige Hardware an Non-Profits. Die Hardware war zuvor bei großen (IT-)Unternehmen im Einsatz. Die Geräte werden nach eingehender technischer Überprüfung und Generalüberholung durch die beiden IT-Systemhäuser zum Selbstkostenpreis für Non-Profit-Organisationen angeboten. Jeder Computer wird mit dem Microsoft Betriebssystem Windows 7 Pro und Office 2010 Home und Business ausgestattet.

Verfügbare Hardware
Die im Programm „Hardware wie Neu“ zur Verfügung gestellten Produktkontingente sind begrenzt. Das jeweilige Angebot gilt daher immer, solange der Vorrat reicht. Die derzeit verfügbaren Geräte mit jeweiliger Verwaltungsgebühr inkl. MwSt. sind:

AfB

Monitore 19 Zoll


Monitore 22 Zoll


Notebooks iCore


PC Komplettsysteme iCore


PCs iCore

Compuritas



Monitore 19 Zoll


Monitore 22 Zoll


Notebooks iCore


PCs iCore