Rettungsdienst und Hilfe für Senioren

Arbeiter-Samariter-Bund.jpg
Zitat: 
„Mit der einheitlichen Software und deren koordiniertem Einsatz konnten unsere internen Abläufe und Prozesse sowie die interne Kommunikation wesentlich verbessert werden.“
Josef H. Riener, MSc, Bereichsleiter Einsatz, ASB Graz, Gemeinnützige Rettung und Soziale Dienste GmbH.
Name der Organisation: 
ASB Graz Gemeinnützige Rettung und Soziale Dienste GmbH
Inhaltliche Schwerpunkte: 
Rettungsdienst und Betreuung von Senioren
Ergebnisse: 
Durch die IT-Spende konnte die gemeinnützige Organisation verschiedene interne sowie externe Abläufe und Prozesse im Bereich Einsatz und in der Verwaltung straffen und verbessern, z.B. das Management von Jour Fixe und Sitzungen sowie Protokoll- und Dokumentenmanagement. Insgesamt wurden durch die IT-Spenden die Bereiche Planung, Terminvereinbarung und Kommunikation deutlich optimiert.
Foto: 
ASB Graz

Der Arbeiter-Samariter-Bund Gruppe Graz ist im Bezirk Graz-Stadt sowie Graz-Umgebung tätig. Er betreibt mit rund 250 hauptamtlichen Mitarbeiter/innen und unzähligen ehrenamtlichen Helfer/innen zwei Rettungsdienststellen und sieben Seniorenkompetenzzentren.

Die Rettungssanitäter/innen führen rund 30.000 Fahrten pro Jahr durch. Im Bereich Rettungsdienst übernimmt der Samariter-Bund dabei nicht nur Kranken-, Rettungs-, Rollstuhl- und Behinderten-transporte, sondern gibt auch Kurse im Bereich der Ersten Hilfe, kümmert sich um Kindernotfälle sowie um die Ausbildung von Rettungssanitätern. Außerdem bietet der Samariter-Bund für Senioren eine Tagesbetreuung, Kurzzeitpflege, Übergangspflege sowie Langzeitpflege. Im Weiteren kümmert er sich um den Ausbau der Notfallrettung in der Region, um die Entwicklung einer Sondereinsatzgruppe für Not- und Katastrophenfälle sowie um grenzüberschreitende Hilfe bei Notlagen.